AGBs

Schlosskoenig-Logo

 

 

 

 

 

 

Partsyervice / SchlossKönig

Firma Henzek
45468 Mülheim Dickswall 14
Inhaber: Peter Henzek
die AGBs gelten für Veranstaltungen in unserer Kochschule sowie für Lieferungen.
Preise: Alle Preise verstehen sich in Euro. Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.
Teilnehmerzahl: Der Auftraggeber verpflichtet sich, der Kochschule Ruhrgebiet, die genaue Anzahl der Teilnehmer und die definitive Speisen- und Getränkeauswahl bis spätestens 2 Werktage vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Diese Angaben gelten als garantierter Vertragsinhalt und werden bei der Endabrechnung entsprechend berücksichtigt. Darüber hinausgehende Bestellungen von Speisen, Getränken oder zusätzlichem Material werden nach dem Angebot der Kochschule Ruhrgebiet, gesondert berechnet.
Reklamation: Offensichtliche Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn die Beanstandung unverzüglich nach Erhalt der Ware, beziehungsweise unmittelbar bei der Abholung erfolgt. Lebens- und Genussmittel, die vom Auftraggeber falsch bestellt wurden, sind vom Umtausch ausgeschlossen. Verdeckte Mängel an gelieferten Waren (verderbliche Lebensmittel) müssen uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 24 Stunden nach der Lieferung, mitgeteilt werden. Für unsachgemäße Lagerung durch den Auftraggeber übernimmt Kochschule Ruhrgebiet, keine Haftung.
Zahlung: Unsere Lieferungen sind ohne jeden Abzug innerhalb von 7 Tagen ab Zustellung der Rechnung zahlbar, soweit nichts anderes vereinbart ist. Bei allen Aufträgen behält sich die Kochschule Ruhrgebiet, das Eigentumsrecht der gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
Preise für Lieferung: Lieferung im Umkreis von 20 km unseres Hauses: ab einem Waren-wert von 1000,00 Euro kostenfreie Anlieferung.
Bis zu einem Warenwert von 1000,00 Euro, Liefergebühren von 20,00 Euro pro Anfahrt
Lieferung außerhalb des 20 km Radius pro gefahrenen Kilometer: 0,52 Euro
Verlust oder Beschädigung von Mietgegenständen: Für angemietete Gegenstände obliegt dem Auftraggeber von der Übernahme bis zur Rückgabe die Sorgfaltspflicht. Bei Beschädigung oder Verlust durch Eigenverschulden des Auftraggebers werden die Kosten der Wiederbeschaffung beziehungsweise der Reparatur in Rechnung gestellt.
Stornierung: Kündigt der Auftraggeber bis längstens 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn den Vertrag, so werden ihm die bis dahin angefallenen Kosten in voller Höhe in Rechnung gestellt. Bei einer späteren Kündigung wird die volle Auftragssumme fällig.
Gerichtsstand und Erfüllungsort: Für das Vertragsverhältnis gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit der Auftraggeber Vollkaufmann ist und der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, für beide Teile Mülheim. Eine Bestellung wird erst rechtsverbindlich durch schriftliche, durch E-Mail oder in sonstiger Weise erfolgende Bestätigung der Bestellung durch die Kochschule Ruhrgebiet (Henzek) oder die Auslieferung der bestellten Ware oder Leistung. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit Ihrer Bestellung als Vertragsbestandteil anerkannt. Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

koch

Kochschule-Ruhrgebiet

Firma Henzek
45468 Mülheim Dickswall 14
Inhaber: Peter Henzek
Bei vorzeitigem Rücktritt von einem gebuchten Kurs sind folgende
Gebühren zu zahlen:
Bei Rücktritt
bis 30 Tage vor Kursbeginn 5 % der Kursgebühr
29 bis 15 Tage vor Kursbeginn 25 % der Kursgebühr
14 bis 7 Tage vor Kursbeginn 75 % der Kursgebühr
6 bis 0 Tage vor Kursbeginn 100 % der Kursgebühr
Bei Rücktritt von einem gebuchten Kurs ohne Abmeldung bzw. Nichterscheinen zu einem gebuchten Kurs sind die gesamte
Kursgebühren fällig. Ebenso verfällt wenn vorhanden, der Gutschein für den Kochkurs.
Kochschule Ruhrgebiet behält sich vor, Termine nach ihrem Ermessen, egal aus welchen Gründen, ganz bei Bedarf abzusagen.
Alle Ansprüche der Kursteilnehmer wegen der Absage von Kursen gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sind ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist leider nicht möglich.
Das Risiko körperlicher Schäden oder Schäden an Kleidung oder sonstigen Sache trägt jeder Kursteilnehmer selbst. Dementsprechend verzichtet jeder Kursteilnehmer gegenüber Firma Henzek Kochschule Ruhrgebiet und deren Mitarbeitern bzw. Beauftragten auf alle Ersatzansprüche im Zusammenhang mit diesen Kochkursen und dem Zugang zu den entsprechenden Räumen und Anlagen, es sei denn, das schadenstiftende Ereignis ist von Firma Henzek Kochschule Ruhrgebiet oder einem ihrer Mitarbeiter oder Beauftragten grob fahrlässig verschuldet worden. Abweichende Vereinbarungen zu diesen Bestimmungen oder zu den Konditionen der einzelnen Angebote bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Soweit einzelne Bestimmungen unwirksam sind oder werden, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Unwirksamen Bestimmung wird alsdann durch eine dem wirtschaftlichen Zweck entsprechende rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt. Soweit gesetzlich zulässig ist Mülheim ausschließlich Gerichtsstand für alle etwaige Streitigkeiten aufgrund oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung von Kochkursen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit Ihrer mündlichen oder schriftlichen Reservierung als Vertragsbestandteil anerkannt.